P.S. I Still Love You {Jenny Han}


Hallo Finder meines Blogs,
Nachdem ich, Moana, ganz tolle Post von Lovelybooks bekommen hatte, wird es nun Zeit diese zu rezensieren! Es handelt sich um einen zweiten Band, wer den ersten also nicht kennt, kann gespoilert werden.

P.S. I STILL LOVE YOU

P.S. I still love you

von Jenny Han
übersetzt von Birgitt Kollmann

Zum Verlag: Hanser

Zum Buch

Zur Rezension von Band 1

Zur Hörbuch Rezension von Kleinbrina

Band 2
330 Seiten
Liebesroman
Fortsetzung: Always and Forever Lara Jean

 

HANDLUNG:

Nach dem Ski-Trip kursiert nun das Video von Lara Jean und Peter wie sie sich im Whirlpool küssen dank einer anonymen Instagram Seite im Internet. Aber nicht nur das, es sieht in dem Video auch noch so aus als würden sie Sex im Whirlpool haben. Wer hat es gefilmt? Etwa Genevieve, Peters Ex? Und wieso hat Lara Jean immer noch das Gefühl, er empfindet noch etwas für sie? In dem ganzen Gefühlschaos kommt auch noch einer ihrer Liebesbriefe zurück – der an John McClaren und mit ihm die alten Gefühle…

Waren das jetzt Abschiedsküsse? Warum küsste er mich nicht richtig?

„Was machst du da“, flüsterte ich. 

„Die Spannung steigern.“

Weiterlesen »

Meine Unbeendete Reihen


Hallo Finder meines Blogs,
Moana hier 😀 Wie die meisten leidenschaftlichen Leser von Reihen, habe ich auch so meine Probleme damit diesen auch zu folgen und sie dann zu beenden. Einmal angefangen geht es nun mal nicht immer Schlag auf Schlag weiter. Heute stelle ich euch ein paar meiner noch unbeendeten Reihen vor und möchte dabei von euch natürlich wissen, wie sie euch gefallen und ob ihr sie denn schon beendet habt.

THRONE OF GLASS

Coverbild Throne of Glass 1 - Die Erwählte von Sarah Maas, ISBN-978-3-423-71651-2Bildergebnis für throne of glass reiheBildergebnis für throne of glass reiheBildergebnis für throne of glass königin der finsternis

Zur Rezension von Band 1
Zur Rezension von Band 2
Zur Rezension von Band 4

Weiterlesen »

{TOP 10} Bookish Girlfriends


Hallo Finder meines Blogs,

Nachdem ich (Moana :D) bei Anna (ink of books) ihren tollen Beitrag über ihre „Top 10 Bookish Boyfriends“ gelesen hatte, packte mich die Lust, das auch zu machen. Allerdings habe ich mich dazu entschieden meine Top weiblichen Charaktere zum verlieben zu nehmen.;)
Und es gibt einfach zu viele davon! Schon hart sich da für zehn zu entscheiden… Ich habe versucht an die zu denken die richtiges Girlfriend Material sind und mich auf ihre Weise angezogen haben.

10. Michiru Kaio/Sailor Neptun aus Sailor Moon

Bildergebnis für sailor neptune

Als großer Anime und Manga Fan, habe ich einen Platz in meiner Liste für einen gezeichneten Charakter reserviert. Als kleines Mädchen habe ich Sailor Moon geliebt und eigentlich tue ich es immer noch, weil ich meine Kindheit damit einfach verbinde.

Während die meisten Sailor Kriegerinnen immer wie Freundinnen für mich waren, so bewunderte ich und liebte Michiru. Sie ist nicht nur wunderschön, sondern kann auch ausgezeichnet die Violine spielen und ist künstlerisch begabt. Durch ihre Liebe zum Wasser habe ich mich sofort mit ihr verbunden gefühlt. Durch ihr erwachsenes und ruhiges auftreten, hob sie sich von den impulsiven anderen Kriegerinnen ab. Ganz klar, Michiru ist Crush Material erster Klasse!

Weiterlesen »

Legenden der Schattejäger-Akademie Rezension


Hallo ihr Lieben,

ja, es ist eigentlich schon ne Weile her, dass ich „Die Legenden der Schattenjäger-Akademie“ von einer meiner absoluten Lieblibgsautorin Cassandra Clare gelesen habe… Naja, leider kommt jetzt erst die Rezension, aber besser spät als nie 😉 ❤

„Die Legenden der Schattenjäger-Akadmie“
Cassandra Clare
Seiten: 840
Verlag: Arena

HINWEIS: Dieser Zusatzband zur Fantasy-Reihe „Chroniken der Unterwelt“ spielt nach dem 6. Teil „City of heavenly fire“, es kann also zu Spoilern kommen.

Klappentext:Layout 1

Ohne Erinnerungen muss Simon erneut herausfinden, wer er eigentlich ist. Hat er das Zeug zum Dämonen bekämpfenden Helden – wie ihm seine früheren Freunde Clary und Jace erzählen? Oder ist er doch der bleiche Comicfan, der nicht einmal die Kraft hat, eine Waffe der Nephilim richtig in der Hand zu führen? Und dann gibt es noch Isabelle, an deren Liebe er sich nicht erinnern kann, obwohl es in seinem Bauch kribbelt, immer wenn er an sie denkt. War er wirklich mit diesem tollen Mädchen zusammen, und wenn ja, wie hat er das nur angestellt?

 

Cover:

Das Cover passt perfekt zu den anderen Teilen, während es von der Seite ähnlich zu „Die Chroniken des Magnus Bane“ aussieht. Wie alle anderen Teile sind die Bücher jetzt keine Schöhnheiten wie „Lady Midnight“, die „Talon“-Reihe oder anderen, aber diese Bücher sind mir schon so ans Herz gewachsen, dass ich das leicht verschmerze 😉 ❤

Aufbau:

Das Buch ist in 10 Kurzgeschichten aufgeteilt (wie bei „Chroniken des Magnus Bane“):
1. Willkommen in der Schattenjäger-Akademie 2. Der verschollene Herondale
3. Der Teufel von Whitechapel
4. Nichts als Schatten
5. Das Böse, das wir lieben
6. Könige, Fürsten, so bleich
7. Bittere Wahrheit
8. Die Feuerprobe
9. Zu endloser Nacht geboren
10. Die Wiederkehr der Engel

…, zudem ist am Anfang jeder Geschichte ein kurzer Comicstrip.

Meine Meinung: simon-tarot-card

ICH LIEBE DIESES BUCH! ❤ Wie jedes andere Cassie Buch, hat es mich zu 100% überzeugt.
In den Büchern war mir Simon nie der Liebste, sondern ihn mochte ich immer eher weniger, aber durch dieses Buch hat sich meine Meinung total geändert. Man kommt ihm nicht nur näher, sondern lernt sich mit ihm und seinen Problemen durch seinen Gedächtnisschwund zu identifizieren. Außerdem steht Simon und Isabelles Beziehung bzw. deren Entwicklung im Vordergrund, ebenso wie die Freundschaft zu Clary, wobei es in beidem zu einem Gefühlschaos kommt, denn wie geht man damit um, wenn man sich an 90% nicht mehr erinnern kann?

 

Ihr Schreibstil ist wie immer humorvoll, sehr flüssig, wobei man nicht merkt wie plötzlich 840 Seiten vergangen sind. Emotionen stehen bei ihr im Vordergrund, natürlich auch Spannung, aber ihre Art des Erzählens einer Geschichte basiert auf einer sehr gefühlvollen Ebene.  Die Comicstrips am Anfang gaben dem Ganzen noch etwas Abwechslung und vor allem waren sie immer auf das Ende der jeweiligen Geschichte bezogen ohne etwas vorweg zu nehmen, sondern viel mehr Spannung aufzubauen, was sehr gut gelungen ist.

Der beste Punkt kommt aber zum Schluss: 20160529_134833-1
Schon oft habe ich hier auf dem Blog erwähnt, wie sehr ich Cassandra Clares Bücher liebe, vor allem die Charaktere aus „Chroniken der Unterwelt“. Magnus, Alec, Izzy, Simon, Clary und natürlich Jace gehören zu meinen All-time-favourites und sind für mich etwas besonderes (schwer zu erklären ;)) . Also hat es natürlich mein Fangirlherz unglaublich gefreut, als man nicht nur mehr über Simon, sondern mehr über die Zukunft von ALL meinen Lieblingscharakteren erfahren hat. Ohne jetzt was zu spoilern, aber MALEC IS LIFE!! Leider nicht so viel aber Clace, aber ich will mich mal nicht beschweren… 😉 ❤ *heart-eyes*

Ich empfehle dieses Buch allen, die von „Chroniken der Unterwelt“ und Cassandra Clare genauso begeistert sind wie ich, mehr über Simon und die anderen nach „City of Heavenly Fire“ erfahren wollen! ❤

Habt ihr es schon gelesen? Wie ist eure Meinung dazu?

Liebe Grüße

Josepha

© Arena
simon-tarot-card
TMI-Cover

 

Bester Chemie-Lehrer der Welt


Hallo ihr Lieben,

ja, wir melden uns mal wieder, aber nur mit einer ganz kurzen Info: WIR HABEN DEN BESTEN CHEMIELEHRER DER WELT!!
Wieso? Jetzte müssen alle Patrick Rothfuss Fans mal herhören:

Vorgeschichte: Durch Zufall haben wir von unserem Lehrer erfahren, dass er gerne liest, zu dem Zeitpunkt „Das Lied von Eis und Feuer“ von G.R.R Martin, also ein High-Fantasy Buch. Daraufhin haben wir ihm die „Königsmörder-Chronik“ („Der Name des Windes“, „Die Furcht des Weisen“)  von Patrick Rothfuss empfohlen. Immer wieder haben wir kurz darüber gesprochen, während er die Reihe gelesen hat. Erst vor kurzem hat er uns erzählt, dass er fertig ist und gerade im Moment den Zusatzband „Die Musik der Stille“ liest.

Heute: Wir haben heute einen angekündigten Kurztest in Chemie geschrieben und als ich die Aufgabenstellung las schlug mein Fangirlherz wie wild!!! ❤ ❤

IMG_4767.JPG

(Sorry für die schlechte Qualität)

Ist das nicht GENIAL?? Ein Fangirl als Lehrer?? *heart-eyes*

Doch das ist noch nicht alles: Er trug außerdem eine Slytherin-Krawatte, da es „gemein und typisch Slytherin ist, eine Ex am Valentinstag zu schreiben“.

Hattet ihr schon einmal so einen coolen Lehrer? Definitiv nicht!!

Liebe Grüße
Josepha

PS: Na, hättet ihr den Test gekonnt? 😉