Fan-Artikel


Hallo Finder meines Blogs!
Jedesmal, wenn ich einen Fan-Artikel kaufe, verstehen das viele nicht,
beispielsweise meine Mutter oder meine Geschwister. Und ich glaube den Kauf von Fan-Zeugsel kann man vielleicht auch nur nachvollziehen, wenn man selbst ein Fan von einer bestimmten Sache ist.
Kleidung!

Für mich ist Kleidung etwas, das dich ausdrückt. Natürlich sollte man „Ein Buch nicht nach seinen Aussehen beurteilen“, trotzdem tun es alle. Mit Kleidung präsentiert man sich selbst der Aussenwelt, und wenn ich ein Hogwarts Shirt anhabe, drückt das aus, dass ich ein Harry Potter – Fan bin. So kann man gleich erkennen, was ein anderer Mensch mag und ihn darauf ansprechen. Auf einer Buchmesse habe ich mich total nett mit einer Gruppe Percy Jackson Fans unterhalten, die ich an ihren T-Shirts erkannt habe.
Das gleiche gilt für Ketten, Ringe etc. Ich mag Fan-Kleidung wirklich gern, da sie auch noch einen sehr praktischen Nutzen hat.
„Das Zeug steht sowieso nur rum“ – Figuren und so!
Dann gäbe es dann noch die Figuren, Schwerter und alle möglichen „Ausstellungsstücke“, die man sich schön ins Regal stellt. Unnötig? Diese Dinge sind eher Dekorationen, als von praktischem Nutzen. Doch auch Deko in deinem Zimmer kann dich selbst repräsentieren und somit sagen: Ich bin ein Fan hier von! Vor allem Figuren sind allerdings leider teuer. So, wie andere Blumen als Verschönerung ihrer Wohnung rumstehen haben, stehen woanders eben Fan-Artikel herum. Das gleiche gilt auch für Poster (die Billigere
Variante).
Natürlich gibt es alle möglichen Arten von Fan-Artikeln! Handyhüllen,

Kuscheltiere, Figuren, Kleidung, Poster, Süßigkeiten, Kästchen, Cosplays und vieles mehr!
Natürlich braucht ein Fan keine Artikel zu kaufen, er kann auch so ein mega Hardcore-Fan sein, ohne oben genannte Dinge zu besitzen.

Für mich zählt einfach das Gefühl, die Freude, wenn man ein Fan-Artikel besitzt. Es macht mich ganz einfach glücklich und hat dieses ganz spezielle Gefühl eben^^ Ich hoffe, da bin ich nicht die einzige 🙂

Was sind eure Fan-Artikel?

Ich persönlich habe nicht besonders viele, obwohl ich sie liebe. In Zukunft wird aber wahrscheinlich noch vieles dazu kommen. Ich bin als Schülerin momentan auf mein Taschengeld begrenzt, deswegen versuche ich mir selbst mein Fanzeug zu basteln, wie diese Pokebälle unten:) Man findet überall im Internet Basteltutorials zu allen möglichen Sachen, sei es nun Harry Potter Zauberstäbe oder Naruto Stirnbänder. Seid einfach kreativ! Das HP Shirt trage ich besonders gerne ❤ Theresa hat das gleiche, wir haben sie zusammen in London gekauft. Meine Wand habe ich mit Bildern aus Manga verschönert, indem ichs aus den Manga herausgeschnitten habe. Übers Internet kann man sich aber auch ganz einfach seine Lieblinsfan Fotos ausdrucken und an die Wand pinnen. Wie gesagt: Seid einfach kreativ!
Jetzt könnt ihr euch hier noch durch unsere kleine Fan-Artikel Sammlung klicken 🙂

„Valar Morghulis – Valar Dohaeris“ (Das Lied von Eis und Feuer)
Lg Moana

Advertisements

6 Gedanken zu “Fan-Artikel

  1. Ach davon kann ich auch ein Lied singen. Den Satz „Du hast eh schon nicht genug Geld und dann gibst du das auch noch für Dinge aus, die du nicht brauchst“ bekomme ich ständig zu hören. Aber ich bin ein Fangirl mit Herz und Seele und ich kann einfach nicht anders. Von meiner Lieblingsbuchreihe habe ich mehrere Versionen von den Büchern. Dann habe ich Poster, Shirts, Tassen, Spiele… Von Harry Potter hatte ich mal eine große Zeitungsartikel-Sammlung. Die Wände meines Zimmers waren damit voll. Ich glaube, Harry Potter war zwar nicht mein erstes Fandom, aber das erste, was ich aktiv als das wahrgenommen habe. Ich hatte auch mal einen Zauberstab, ein Spiel, eine Federmappe, Stifte und die elektronische Zauberfibel von Harry Potter. Dann habe ich T-Shirts von Sherlock, The Flash und Marvel. Von Captain America habe ich eine Tasse. Und von Marvel ein Monopoly-Spiel, welches ich heiß und innig liebe. Ansonsten habe ich noch Bandshirts von Black Veil Brides und Rise Against aus meiner dunkleren Phase und ein Bollywood T-Shirt, was mir längst nicht mehr passt :’D und um mich für jeden zu kennzeichnen, ist mein Chromebook vollständig mit Stickern zu meinen Lieblingsshows beklebt. Meiner Schwester habe ich Doctor Who Merchandising besorgt: die Tardis Teekanne und ein Adipose-T-Shirt.
    Aber mein großer Stolz ist immer noch meine DVD (& Blu-Ray)-Sammlung. Ich könnte ja ewig über sowas reden xD

    Gefällt 1 Person

    • Haha, du bist wohl eine echte Sammlerin 🙂
      Ich wünschte ich könnte mir auch soviel Merch kaufen, aber das Geld… bin halt noch ne arme Schülerin. Aber ich hoffe mit den Jahren wird sich genauso viel ansammeln wie bei dir!
      Lg Moana

      Gefällt mir

      • Das hört sich nur so an. Leider. Das meiste habe ich tatsächlich zum Geburtstag oder zu Weihnachten geschenkt bekommen. Das Monopoly Spiel zum Beispiel habe ich dieses Jahr als Gruppengeschenk von meinen Freundinnen aus der Uni bekommen und die Cap Tasse am gleichen Abend von einer alten Schulfreundin. DVDs kaufe ich häufig gebraucht. Als Studentin bin ich leider auch nicht so gut dran mit den Finanzen ^^ da bin ich sicher.
        Liebe Grüße zurück 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s