Rezension: Nora Roberts Land – Ava Miles


Hallo da draußen 🙂
Heute rezensiere ich das Buch Nora Roberts Land von Ava Miles.
Das Buch wurde mir kostenlos von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür nochmal!

Vorab möchte ich kurz anmerken, dass das Buch mal überhaupt nicht meiner üblichen Lektüre entspricht und ich versuche, die Rezension möglichst objektiv zu halten, da das Buch der Zielgruppe (zu der ich schlichtweg nicht gehöre) vermutlich wesentlich besser gefallen wird als mir.

Nora Roberts Land

Copyright: MIRA Taschenbuchverlag

AVA MILES
Nora Roberts Land
ISBN 978-3-95649-229-7448 Seiten
9,99 EUR [D] 10,30 EUR [AT]
Originaltitel: Nora Roberts Land
ISBN eBook 978-3-95649-488-8 9,99 EUR [D]

Klappentext:
Die Journalistin Meredith Hale ist schockiert von dem Vorwurf ihres Exmannes, ihr Faible für Bücher mit Happy End hätten ihre Vorstellung von der Liebe verdorben. Um zu beweisen, dass es die perfekte Nora-Roberts-Beziehung sehr wohl gibt, beschließt sie eine Selbststudie über die Suche nach ihrem Traummann durchzuführen. Von allen Kandidaten lässt ausgerechnet Tanner McBride ihr Herz höherschlagen – dabei wollte sie nie wieder etwas mit einem Kollegen anfangen. Doch langsam schmilzt ihr Widerstand dahin und sie beginnt schon, in Tanner ihren Nora-Roberts-Prinzen zu sehen. Da entdeckt sie, dass er nicht mit offenen Karten spielt …

Oder wie ich es sagen würde:
Die sogar überraschend unterhaltsame aber dennoch furchtbar kitschige Geschichte einer Nora Roberts- fanatischen Journalistin auf der Suche nach der wahren Liebe, der leider Erpressung, Drogen und zwei Leichen im Wege stehen.
Okay, ich glaube man merkt schon: ich bin nicht überzeugt…

 

Meine Meinung:

Aufmachung:
Zuerst einmal: Ich habe noch kein Nora Roberts Buch gelesen und auch noch nie zuvor von ihr gehört, aber nach dem, was ich mittlerweile über sie weiß, scheint dieses Buch den ihren sehr ähnlich. Das Cover könnte sich gleich in die Reihe ihrer zweihundert (?) Romane einreihen und auch der Inhalt scheint dem gleichen Muster zu folgen.

Charaktere:
Die Charaktere sind stereotypisch aber sympathisch (Zumindest meistens. Manchmal auch nicht). Vor allem Arthur Hale und Jill mochte ich gerne. Was die Hauptpersonen angeht, war einem von Anfang an eigentlich klar, wo das alles enden würde, aber ich glaube, das war auch im Sinne der Autorin.

Handlung:
Auch hier gab es wieder endlos viele Klischees, eine richtige 0815 Liebesgeschichte. Was mir wiederum sehr gut gefallen hat, war, wie die Autorin die Actionelemente eingebaut hat, so dass neben dem ganzen Kitsch parallel eine Krimihandlung ablief.
Aber auch hier waren mir die Bösen wieder zu böse, der manipulierende Arsch (sorry) zu manipulierend und generell alles ein wenig zu dramatisch.
Und am Ende zu viel Sex, viel zu viel Sex. *kopfschüttel*


 

Fazit

Insgesamt war das Buch recht amüsant, aber es hat sich unglaublich langsam gelesen und nach einer Weile auch nicht mehr wirklich Spaß gemacht.
(Als sie dann zu fünften? sechsten? Mal mit einander geschlafen haben, wollte ich es abbrechen aber ich musste es ja fertiglesen… Jetzt bin ich aber froh darüber, denn es hat mich schon interessiert was es mit der ganzen Drogengeschichte auf sich hatte 🙂 )
Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es allen Fans von Romanzen gefallen wird und Leuten, die Nora Roberts mögen sowieso.

Ich empfehle das Buch der Nora Roberts Zielgruppe, die ich weiblich und ungefähr von 20 aufwärts einschätze. (verurteilt mich nicht, wenn das nicht stimmt, aber ich denke, es könnte hinkommen)

 

Das Buch bekäme von mir persönlich 2,5 von 5 Sternen, wenn es nach die Zielgruppe geht aber vermutlich 4.

Lg Theresa

P.S.: Solltet ihr zu dieser Zielgruppe gehören und interesse haben könnt ihr es hier kaufen:: http://www.mira-taschenbuch.de/programm-herbstwinter-201516/liebe/nora-roberts-land/

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s