SamsTAG #17 Bookish Soundtrack


Hallo Finder meines Blogs,
Wir wurden von ink of books für den Bookish Soundtrack TAG getaggt. Nach längerer Zeit bin ich (Moana) mal wieder in TAG Stimmung. Da waren wir, falls du es bemerkt hast, zur Zeit nicht so produktiv. Deswegen haben wir auch den „Booktox“ TAg von ink of books verpennt. Tschuldigung Anna ❤

Moana´s Bookish Soundtrack 

1.Pop – Ein Buch, das dir gute Laune macht

Wie bei inkofbooks sind es auch bei mir die Rick Riordan Bücher. Ich liebe einfach seinen Humor und werde sofort fröhlich wenn ich Zitate im Internet lese oder mal wieder in die Bücher reingucke. Diese Bücher kann man gar nicht nicht mögen!

2.Jazz – Ein verrücktes, aber geniales Buch

Verrückt und genial? Ganz klar: Alice im Wunderland!
Ich bin wirklich ein Fan von dem Buch. Dieses Jahr habe ich es erst gelesen und bin absolut begeistert. Dieser totale Nonsense, die schrägen Charaktere und die fantasievolle Welt sind wirklich unglaublich.

3.HipHop – Ein Buch, das ein richtiger Pageturner war

Throne of Glass – Die Erwählte – Sarah J. Maas

Ja, diese Buch war wirklich spannend. Ich habe es damals total verschlungen. Gemocht habe ich es natürlich auch und zwar so richtig! Die Reihe ist sehr empfehlenswert, vor allem weil die Protagonistin richtig cool ist.

4.Newcomer – Ein gerade erst erschienenes Buch, das du bereits besitzt

Königskrone – Joe Abercrombie

Königskrone

Gelesen und gemocht. Die Reihe ist nicht unbedingt meine liebste, aber sehr solide mit so um die 4 Sterne insgesamt. Also aufjedenfall sehr lesenswert!

5. Chartstürmer – Ein Buch, das dich positiv überrascht hat

Skogland – Kirsten Boie

Ich habe das Buch geschenkt bekommen und ich hatte wirklich keine allzu großen Erwartungen. Es klang so gar nicht nach meinem Beuteschema und so Prinzessinenkram mag ich normalerweise nicht so. Aber dann mochte ich es wirklich ganz gerne 😀

6.Schlager – Ein deutsches Buch, das du empfehlen kannst

Die Traumknüpfer – Carolin Wahl

Die Traumknüpfer

Ein fantastischer High-Fantasy Einteiler, der mich wirklich begeistern konnte. Zur Rezension

7.Charts – Deine aktuellen drei Lieblingsbücher

Absoluter Liebling: Das Lied von Eis und Feuer – George R. R. Martin
Neuer Favorit: Kings and Fools – Silas M. & Natalie M.
Meine Kindheit: Percy Jackson – Rick Riordan

8.Future Reads – Deine drei „Want-to-Read“ Bücher

Mein nächster Klassiker: Peter Pan – Matthew Barrie
Und gerade am lesen: Harry Potter 1 auf Englisch – J.K. Rowling
Vielleicht noch diesen Monat: Talon 2 – Julie Kagawa

9.Konzert – Ein Buch, das du deinen Zuschauern gerne genauer vorstellen würdest

Die Erben der Nacht – Ulrike Schweikert

Ich habe das Gefühl, dass viele die Reihe noch nicht kennen. Sie ist zwar nicht für jeden was, trotzdem glaube ich, dass sie einigen sehr gut gefallen wird! Fantasy und Historie in einem.

10.Refrain – Nenne eines deiner Lieblingszitate

Ungebeugt, Ungebrochen, Ungezähmt

Ja, mein Lebensmotto 😀 Natürlich aus meiner absoluten Lieblingsreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von meinem absoluten Lieblingsautor George R. R. Martin.

11.Cover – Eine Neuerzählung die du empfehlen kannst

Im Zeichen des Adlers – Simon ScarrowIm Zeichen des Adlers

Da ich nicht weiß, was genau mit Neuerzählung gemeint ist nehme ich das. Die Rom-Reihe habe ich zwar gerade erst begonnen, ich mag sie aber jetzt schon. Sie erzählt von dem römischen Feldzug nach Britannien und ist ein gelungener historischer Roman für eher Ältere.

12.Fans – Ein gehyptes Buch, das dich trotz hoher Erwartungen überzeugen konnte

Es war im Jahr 2012 als in einem Fantasy Forum indem ich aktiv war, die „Das Lied von Eis und Feuer“ Reihe ein großes geliebtes Thema war. Ich hatte noch nie von der Reihe gehört, da es nicht gerade ein Buch für 11-Jährige ist, hatte aber durch die unglaublich vielen positiven Stimmen große Erwartungen – die erfüllt wurden.

Ja, später habe ich dann auch noch herausgefunden, dass es eine Serie dazu gibt haha 😀

13.Remix – Ein Buch mit gemischten Genres

Die Erben der Nacht von Ulrike Schweikert ist ein Mix aus Fantasy und Historischer Roman und ich liebe diese Reihe einfach, auch wenn sie nicht für jedermann ist.

14.Ohrwurm – Eine Geschichte, die dir nicht mehr aus dem Kopf geht

Herr der Fliegen – William Golding

Ja, das wird mir immer im Kopf bleiben, nicht zuletzt weil es eine Schullektüre war ;D Aber auch so brachte mich das Buch stark zum Nachdenken und die vielen Diskussionen in der Klasse und mit meinen Freunden waren sehr interessant.

15.Karaoke – Ein schlechter Abklatsch

Ash Mistry und der Dämonenfürst

Ash Mistry – Sarwat Chadda

Dieses Buch ging für mich gar nicht und war eine Abklatsche von Percy Jackson nur in indischer Form. Es gab soweit ich mich erinnere auch so eine Art Camp (ich glaub es war ein Kinderheim) und so weiter. Allein, dass ich mich an kaum was erinnere ist schon ein Zeichen oder?
So, das wars dann von mir. Der TAG hat mir wirklich sehr gefallen 😀 Ach ja taggen werde ich alle die wollen, ach ja und Mimi.

Worte sind Wind
Moana

Bildrechte:
Carlsen
Random House
Loewe

HASS


Manche Menschen hassen Spinnen, manche hassen Spinat und manche Die Deutsche Bahn.

Ich hasse Stick.

Ich lese gerade Tor der Nacht, den zweiten Band der Unsterblich-Reihe von Julie Kagawa, und er ist gerade wieder aufgetaucht und hat mich daran erinnert was für ein ******* ****** **** er ist.

Ich meine es ernst, wenn dieser kleine Bastard nicht bald stibt, springe ich ins Buch und bringe ihn eigenhändig um!

Ich bin eigentlich ja ein friedliebender Mensch, aber Stick schafft es immer wieder, mich daran zu erinnern, wie es sich anfühlt zu hassen. Man könnte ihn ein bisschen mit Joeffry Baratheon aus Game of Thrones vergleichen!

Und hier ist kurz zusammengefasst, warum ich ihn hasse: (Achtung krasser Spoiler!!!)

Allison hat IMMER für ihn gesort, weil er zu BLÖD oder zu FAUL oder zu ******* war, um sich selbst etwas zu essen zu besorgen.

Bei dem Versuch, IHN zu retten, stirbt Allison und wird dann von einem coolen Typen in einen Vampir verwandelt.

Allison macht sich also Sorgen um ihn, schleicht sich davon und sucht nach ihm. Als sie ihn findet, heult er erstmal rum, weil sie ihn „allein gelassen“ hat. Als sie ihm dann erklärt, was passiert ist, beginnt er, wie blöd „VAMPIR! VAMPIR!“ zu schreien, sodass sie fliehen muss.

Dann verpetzt er sie auch noch „Chefvampir“ der Stadt, und sie werden angegriffen, wobei der supercoole Vampir von oben, gangen genommen wird und das GESAMTE RESTLICHE BUCH nicht mehr auftaucht!!!

Das war das erste Buch. Da dachte ich, ich hasse Stick. Aber dann kam das zweite…

Allison will den coolen Vampir retten, weil er die ganze Zeit GEFOLTERT wurde und trifft dabei auf Stick, der wieder mal ALLES ruiniert.

Der ist dann felsenfest davon überzeugt, dass Allison nur gekommen ist, um sich an ihm zu rächen, und kapiert einfach nicht dass er nicht WICHTIG ist und einfach mal die Klappe halten soll.

Generell wäre Klappe Halten mal eine gute Idee, denn er labert die ganze Zeit davon, dass sie ein Monster ist und dass sie ihm immer unterdrückt hätte (Willst du mich verarschen sie ist fast VERHUNGERT, weil sie dir ihr Essen gegeben hat!!!) und dass er jetzt endlich über ihr steht und ja VIEL WICHTIGER ist als sie.

So.

Das wars. (Puh) Ich konnte mich mal richtig auskotzen (Ich kenne nämlich niemanden, der das Buch noch gelesen hat, deshalb ist das echt nicht so leicht :D)
Kennt ihr das Buch? Und wenn ja, hasst ihr Stick genauso??

wieder etwas entspanntere Grüße,
Theresa

Percy Jackson


Hallo ihr Lieben,

091c1dfc7ee01934c81aae45b10f0829.jpgich (Josepha) habe diesen Monat bzw. schon seit Ende letzen Monats die Reihe Percy Jackson von Rick Riordan gelesen. Angefangen hat alles, mit unserer Buch-Tausch-was-auch-immmer-Geschichte, in der ich von Theresa Percy Jackson-Diebe im Olymp „aufgetragen“ bekommen habe. Wie es war? DER HAMMER ❤ ❤ ❤ ❤ Danach ging es dann auch super schnell, den zweiten Teil „Percy Jackson-Im Bann des Zyklopen“ hatte ich zum Glück zu Hause, ein Tag später: *heart-eyes* Es folgten Band drei: „PJ-Der Fluch des Titanen“, vier: „PJ-Die Schlacht um das Labyrinth“  und schließlich fünf: „PJ-Die letzte Göttin“. Ach herrje, was soll ich bloß sagen, ich bin FAN!

Um euch das mal kurz zu zeigen, schreib ich mal auf was das tolle an der Reihe ist:

  • Der unglaubliche Witz von Rick Riordan. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, den die Geschichte nicht zum Lachen oder zumindest zum Lächeln gebracht hat.
  • Die tollen Überschriften. Ich weiß, das gehört eigentlich zum Witz dazu, aber diese Überschriften sind einen eigenen Punkt wert. ❤
  • Der lockere Schreibstil. Die Bücher lassen sich unglaublich leicht und schnell lesen und machen einfach unheimlich viel Spaß. Ich bewundere Rick Riordan zutiefst 😉
  • Die Griechische Mythologie. Das ist ein Thema mit dem ich mich vorher kaum ausgekannt habe, aber jetzt denke ich das ich wenigstens ein bisschen was darüber weiß ;).
  • Das Camp. Camp Half-Blood. Mein neues zu Hause. Mehr gibt es nicht zu sagen.
  • Die Charaktere. Diese wahnsinnig ausgeklügelten Personen, alle sind unglaublich toll und gehören alle zur geschichte dazu. I LOVE YOU!! ❤ ❤
  • Und last but not least: PERCABETH!!!! ❤ ❤ ❤ ❤tumblr_n8lm39I4551qg1e00o1_500

Ich könnte die Liste wahrscheinlich noch weiter führen, aber ich denke alle, die die Serie schon gelesen haben können mir zustimmen und verfallen gerade in ein Fangirlanfall oder ihr kennt die Serie noch nicht und denkt euch: Ich muss die Bücher lesen! (Tut mir Leid, wenn ich euch was gespoilert habe) ❤

Liebe Grüße
Josepha

 

 

PS: Für mich hat The Book is always better eine komplett neue Bedeutung bekommen 😉

© Beitragsbild: Kuscheleck.blogspot
Fanart Percy: Pinterest
Fanart Annabeth: viria.tumblr

 

Zwischen den Welten – Daughter of Smoke and Bone


Hallo Finder meines Blogs,
Moana hier mit „Daughter of Smoke and Bone“ von Laini Taylor. Das Buch hat mir Theresa im Rahmen unserer Tausch-Challenge ausgeliehen.

image

Verlag: Fischer
Band 1/3
494 Seiten (Hardcover)

Handlung:
Karou ist eine Kunststudentin in Prag. Das sie anders als alle andere ist, kann jeder sehen. Mit ihren blauen Haaren und den vielen Tätowierungen fällt sie ganz schön auf. Und sie ist mysteriös. Nie erzählt sie etwas und manchmal ist sie tagelang spurlos verschwunden.
Was keiner weiß: Sie arbeitet für ihren Ziehvater Brimstone, der eine Chimäre ist, ein Mischwesen. Sie lebt zwischen zwei Welten, der normalen und der anderen. Doch immer häufiger fragt sie sich, wer sie überhaupt ist. Als immer mehrere mysteriöse schwarze Handabdrücke auf der Welt erscheinen, braut sich ein Gewitter heran, dass Karous leben verändern wird…

Weiterlesen »

Corlys Themenwoche: Fantasy 3.1


Hallo Finder meines Blogs,
Moana hier. Ich mache zum ersten Mal bei der Themenwoche von Corly mit. Das Thema ist diesmal Fantasy! Zuerst will Corly wissen was unsere 10 Lieblingsbücher aus dem Genre sind.

Moana´s Top Ten:

1.Das Lied von Eis und Feuer

Wer es noch nicht weiß: Ich liebe Das Lied von Eis und Feuer abgöttisch. Die Reihe sind meine absoluten Lieblingsbücher und GRRM mein Lieblingsautor. Ich habe noch nie so eine komplexe Welt mit so einer durchdachten Handlung und vielschichtigen, realistischen Charakteren erlebt.

2.Percy Jackson/Helden des Olymp

Rick Riordan ist einer meiner Favoriten unter den Autoren. Vor allem weil ich seinen Humor und Schreibstil einfach nur liebe. Plus griechische Mythologie die schon vor seinen Büchern interessant fand und mich begeistert. Percy ist das für mich, was für viele Harry Potter in ihrer Kindheit war.

3.Die Königsmörder-Chronik

Dieses High-Fantasy Buch ist etwas ganz besonderes, da es auch ohne epische Kämpfe und viele Charaktere überzeugt. Kvothe ist einer meiner Lieblings Buchcharaktere und Rothfuss wundersame und einzigartige Welt liebe ich einfach. Vor allem seine ausgefallenen Ideen zur Magie und sein Schreibstil, bei dem man immer weiter lesen will, mag ich. Die vielen Seiten fliegen bei ihm nur so dahin.

4.Der kleine Hobbit

Dieses fantastische Werk wird für mich immer ein ganz besonderes Buch sein. Denn nachdem ich es las (mit 8 Jahren), war ich so begeistert von der Welt, dass ich selbst begann meine eigene zu schaffen. Und so begann ich mir eigene Geschichten auszudenken und zu schreiben. Irgendwann, ja, werde ich mich auch noch an HdR rantrauen.

 

5.Die Gilde der Schwarzen Magier/Das Zeitalter der Fünf

Oder einfach alle Trudi Canavan Bücher 😀 Ich bin einfach Fan der Autorin. Ihre Ideen zur Magie und ihre Welten liebe ich. Vor allem beim Zeitalter hat mich die Auflösung umgehauen. Wer Magie liebt, kann sie in jedem Canavan Buch finden – und das reichlich.

6.Die Elfen

Dieser 900-Seiten Wälzer ist ein Meisterwerk. Bernhard Hennen ist einer der besten deutschen Fantasyautoren. Sein anspruchsvoller Schreibstil, seine liebenswerten Charaktere und seine Ideen rund um das Volk der Elfen sind fantastisch. Irgendwann in 10 Jahren oder so, werde ich dann mal alle gelesen haben, denke ich 😀

 

7.Die Erben der Nacht

Auch wenn sie nicht alle kennen und lieben, ich mag die Reihe sehr gerne. Der Mix aus historischem Roman und Fantasy gefällt mir sehr gut. Die Schauplätze und die Umsetzung der Vampire ist Ulrike Schweikert gut gelungen und ich kann es kaum abwarten bis der nächste Teil erscheint.

8. Bartimäus

Jonathan Stroud ist wie Rick Riordan ein Autor genau nach meinem Geschmack (oder besser gesagt, sein Schreibstil). Und ich liebe die Ideen und die Welt seiner Bartimäus-Reihe, so wie Bartimäus selbst einfach einer genialsten, liebenswertesten und sarkastischsten Charaktere ist, die ich kenne.

9. Harry Potter

Wie? Erst jetzt? Platz 9? Ja, du hast richtig gelesen. Ich liebe Harry Potter, aber ich konnte es einfach nicht hoch platzieren. Ich habe nämlich erst die ersten beiden Bücher gelesen 😀 Aber das diese Welt mich einfach begeistert, kann ich auch jetzt schon sagen!

10. Kings and Fools

Und der letzt Platz meiner Top Ten geht an Kings and Fools. Diese kurze, aber wunderschöne Reihe hat mich seit dem ersten Buch zum Fan. Die düstere Atmosphäre und die Geheimnisse und mysteriösen Geschehen mag ich so gerne an dieser Reihe. Und ich freue mich auch hier schon unglaublich auf den nächsten Band.

So, das wars. Ich muss jetzt los, meine Tante hat Geburtstag. Deswegen kann es sein, dass ich eine Reihe vergessen habe (aber ich hoffe nicht) weil ich es schnell geschrieben habe. Mögt ihr eine der Reihen auch so gerne wie ich?

Worte sind Wind
Moana