Eisbubi und Rotschopf


Hallo Finder meines Blogs,
heute geht es um Plötzlich Fee und Talon von Julie Kagawa:

              

Es gibt nämlich eine Sache die mich manchmal extrem nervt beim Lesen (übrigens lese ich gerade Talon 2, deswegen ist es mir aufgefallen) und zwar diese dämlichen Spitznamen.

Zum einen wäre da Puck, der Ash Eisbubi nennt, und jetzt Cobalt der Ember Rotschopf und Gerret „Heiliger Georg“. Schön und gut, Spitznamen sind natürlich und die hier passen auch ganz gut zu den Personen.

ABER sie müssen diesen verdammten Spitznamen doch nicht JEDES MAL sagen, in jedem Satz. Wirklich, kennen die nicht ihre echten Namen? Selbst in sehr ernsten Situationen benutzen sie noch diese Spitznamen und es nervt auf dauer echt sie immer zu lesen.

Mag sein, dass andere diesen Spitznamen einen gewissen Charme absprechen können, aber ich finde sie auf dauer nur nervig und lächerlich.

Was meint ihr?

Worte sind Wind
Moana

Bild Copyright: Random House

Advertisements

6 Gedanken zu “Eisbubi und Rotschopf

  1. Ich wollte dazu auch noch was sagen, hatte nämlich mit Moana drüber geredet:
    Ich finde Spitznamen wirklich schön, sowohl im echten Leben als in Büchern. Ich finde es gibt dem Leser ein viel vertrauteres Gefühl ABER ABER ABER ABER doch nicht bei jeder sch*** Situation! Wenn ich grad ums Überleben kämpfe, zieht es es einfach ins lächerliche sich mit Spitznamen anzusprechen. Und vorallem wen es solche Spitznamen wie die in Talon bzw. Plötzlich Fee sind und einen auf Dauer nerven und nichts süßes an sich haben sondern meistens etwas „gemeines“.

    Liebe Grüße 😘
    Josepha

    Gefällt mir

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s