Das unendliche Meer


DAS UNENDLICHE MEER

Rick Yancey

Das unendliche Meer.jpg

Verlag: Randomhouse: Goldmann
Gebunden   € 16,99
352 Seiten
ISBN: 978-3-442-31335-8

Zum Buch auf der Verlagsseite
Zum Buch auf Thalia

INHALT

Die erste Welle vernichtete eine halbe Million Menschen, die zweite noch viel mehr. Die dritte Welle dauerte ganze zwölf Wochen an, danach waren vier Milliarden tot. Nach der vierten Welle kann man niemandem mehr trauen. Cassie Sullivan hat überlebt, nur um sich jetzt in einer Welt wiederzufinden, die von Misstrauen, Verrat und Verzweiflung bestimmt wird. Und während die fünfte Welle ihren Verlauf nimmt, halten Cassie, Ben und Ringer ihre kleine Widerstandsgruppe zusammen, um gemeinsam gegen die Anderen zu kämpfen. Sie sind, was von der Menschheit übrig blieb, und sie werden sich so schnell nicht geschlagen geben. Und während Cassie immer noch hofft, dass ihr Retter Evan Walker lebt, wird der Kampf ums Überleben immer aussichtsloser. Bis eines Tages ein Fremder versucht, in ihr Versteck einzudringen…

 

MEINUNG

the infinite sea Das unendliche Meer von Rick Yancey

Beim Cover wurde ja in der Übersetzung die Farbe von blau zu gelb geändert. Ich glaube, das wurde gemacht, damit es besser zum ersten Band „Die 5. Welle“ passt, allerdings wird der dritte Band genau wie im Original orange sein, also weiß ich nicht, was der Plan dahinter war. Mir macht es jedenfalls nichts aus, ich finde das Cover auch in gelb schön, obwohl blau natürlich besser zum Titel passt.

Wie auch der erste Band ist dieser aus mehreren verschiedenen Sichten geschrieben, was zu Verwirrungen, Spannungen und gigantischen Cliffhangern führt.
Wenn die Gruppe sich trennt werden die zeitgleichen Geschehnisse der anderen Hälfte anschließend erzählt.

Was die Handlung angeht, muss ich zugeben, dass dieses Buch ein wenig hinterherhinkt. Durch die vielen verschiedenen Sichten, die immer wieder am gleichen Zeitpunkt einhaken, kommt die Geschichte insgesamt nicht viel voran, durch den fantastischen Schreibstil und die großartigen Inhalte, hat mich das allerdings nicht im geringsten gestört.

In diesem Band löst sich die Geschichte zunehmend von Cassie als „Hauptperson“ und andere Charaktere werden wichtiger. Ringer, aus deren Perspektive man bisher nicht nichts lesen durfte erzählt große Stücke des Buchs und Ben/Zombie bekommt ebenfalls einen größeren Part.

Die Teile aus Ringers Sicht gefielen am besten, da sie unglaublich klug ist und man so nicht nur mehr über ihre eigene Vergangenheit, sondern auch über die Silencer erfährt.

Rick Yancey hat diese spezielle Art zu erzählen, in der einfach alles passt. Alles was erwähnt wird, wird wieder wichtig, scheinbar nebenbei fallende Sätze bringen am Ende die Lösung und manchmal kann man nur fassungslos das Buch anstarren. Es geht auch hart an die ethischen Grundsätze; daran, was man tun muss, um zu überleben, wie viel ein Leben wert ist, wie viel eine gesamte Spezies wert ist. Wenn man hört „dieses Buch geht um eine Alien-Apokalypse“ klingt das furchtbar lächerlich, aber es ist tiefgehend und bewegend und ergreift einen beim Lesen.

Dieses Buch hat mich eingesaugt und fertig gemacht und am Ende stehen lassen.

Es endet plötzlich mit einer Enthüllung, einem Schock und einer Frage und das ist weit mehr als es braucht, damit ich den letzten Band lesen muss, der am 4. Oktober erscheint.

Ich habe den ersten Band geliebt, und den zweiten vergöttere ich und ich bin immer noch komplett weg und sprachlos und kann nicht in Worte fassen, was dieses Buch macht.

Lest dieses Buch!

FAZIT

Das Buch ist der Hammer und ich kann kein Fazit schrieben, weil das alles oben ein Fazit ist und ich mich nicht kürzer fassen kann.

„Das unendliche Meer“ von Rick Yancey bekommt von mir 5 von 5 Sternen.

 

Habt ihr das Buch gelesen? Wenn ja, schreibt mir ob ihr das Buch genauso fantastisch fandet wie ich, wenn nicht dann setzt euch hin, lest das Buch, kommt zurück und schreibt mir, ob ihr es genauso fantastisch fandet wie ich!

lg Theresa

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s