SamsTAG #18: Bibliophil TAG


Wir wurden von der lieben Lea nun auch endlich zum Bibliophil-TAG getaggt, der ja schon eine ganze Weile die Runde macht. Jetzt bin also ich (Theresa) dran 🙂

Hier kommen die Fragen!

[X] Du gehst nie ohne Buch aus dem Haus.

Zu meiner Verteidigung: es könnte langweilig werden! Außerdem habe ich auch nicht IMMER ein Buch dabei. Bei Familienfesten lasse ich es im Auto. Oder wennich nur kurz zum Bäcker muss. Allerdings habe ich meistens im Kino eins dabei. Oder wenn ich in die Buchhandlung gehe. (Ups)

[] Dein Bücherregal nimmt den größten Teils deines Zimmers ein.

Obwohl ich es gerne so hätte, aber meine Eltern haben was dagegen.

[] Du teilst dein Bett mit Büchern.

Das Buch könnte dabei doch kaputt gehen! Allerdings habe ich es früher getan, weil ich Tintenherz gelesen habe und Meggie es immer gemacht hat 🙂

[X] Du inhalierst den Geruch von Büchern.

Ja. Aber nur wenn sie  gut riechen 🙂
(Es gibt tatsächlich auch Bücher, die NICHT gut richen, man möchte es kaum glauben)

[X] Du streichelst Bücher.

Die ganze Zeit.

[X] Du kaufst jedes Mal etwas, wenn du in eine Buchhandlung gehst.

An dieser Stelle schöne Grüße an meinen SUB, er sitzt in der Ecke und weint.

[] Dein SuB ist dreistellig und tendiert zur Vierstelligkeit.

Wow, also so schlimm ist es dann doch noch nicht. Ich habe glaube ich habe 50-60 Bücher auf meinem SUB.

[] Du unterhältst dich mit den Buchcharakteren.

Nein, wer macht den sowas.
Clary, sei still ich muss mich konzentrieren. Willst du nicht wieder mit deinem Bruder rummachen oder so?

[X] Du gibst im Monat mehr Geld für Bücher, als für Lebensmittel aus.

Weil ich noch bei meinen Eltern wohne und daher kein Geld für Lebensmittel ausgeben muss, ja.

[] Du bereist die Orte, die in deinen Büchern genannt werden.

Ich bin bisher noch nie ohne meine Eltern wirklich verreist, deshalb nein. Aber ich war da, wo die Winkelgasse gedreht wurde!!

[] Du hältst Bücher für eine bessere Altersvorsorge, als Aktien etc.

Nein, aber sie machen definitiv mehr Spaß.

[] Du zeltest am Tag der neuen Bucherscheinung deines Lieblingsautor vor der Buchhandlung deines Vertrauens, um als erste/r ein Exemplar zu ergattern.

Nein, aber ich will mir neue Bücher immer am Tag des Erscheinens kaufen und schneie dann meistens irgendwann während des Tages rein.

[X] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr, welches Buch sie dir zum Geburtstag schenken sollen, weil du schon alles hast.

Ja, deshab verteile ich immer kleine Zettelchen, auf denen steht, was ich will.Außer natürlich bei Josepha, Elisabeth und Moana, die wissen aus so, wonach mein Bücherherz verlangt. (Meine SUB weint übrigens schon wieder bei dem Gedanken an Geburtstag und Weihnachten)

[X] Du verbindest mit mindestens ¼ deiner Bücher im Regal ein Ereignis, an das du dich gerne zurück erinnerst.

Ich erinnere mich an jedes Buch gerne zurück. Außer an „The Sign“, da will ich mir die Augen auskratzen und sterben.

[X] Bei dem Wort Buch, wirst du sofort aufmerksam.

JA! In letzter Zeit hängen überall diese Plakate auf denen „Schreib Dein Buch“ steht und ich schwöre, ich kann nicht mehr in Ruhe Fahrrad fahren!

[] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr wie du aussiehst, weil du ständig ein Buch vor der Nase hast.

Es hängt ein Foto am Kühlschrank.

[] Menschen, die Bücher nicht mögen, magst du nicht.

Nein. Einfach nein.

[] Du gehst auf die Lesung jedes Autors, dessen Buch du im Regal stehen hast.

Ich war leider erst auf einer Lesung, deshalb nicht wirklich. Außerdem könnte das mein Geldbeutel nicht stemmen, wenn man bedenkt, wie viel Geld ich schon für die Bücher selbst ausgebe!

[] Du benutzt Bücher als (Kuschel-) Kissen.

Die Frage kommt mir bekannt vor? Immernoch nein 🙂

[] Du vergleichst deine Freunde mit Buchcharakteren.

Nicht wirklich.

[] Deine besten Freunde heißen Bertelsmann, Carlsen, Heyne, Lyx &Co. und heißen alle „Verlag“ mit Nachnamen.

Nein, Josepha, Elisabeth und  Moana ❤ (love you)

[X] Dein SuB weigert sich vehement dagegen kleiner zu werden.

Oh, er weint schon wieder. Es ist wie mit Diäten, die klappen auch nie.

[X] Du versuchst von den Verlagen Rezensionsexemplare zu bekommen.

Wer nicht? Leider klappt es nicht so oft, wie ich mir das wünschen würde XD

[X] Du liest Bücher auf Englisch, damit du nicht warten musst, bis das Buch endlich auf Deutsch erscheint.

Deshalb und um sie im Orginal zu lesen.

[] Wenn du einmal ein Buch angefangen hast, legst du es bis zum Schluss nicht mehr weg.

Nein, ich lese oft mehrere Bücher gleichzeitig und außerdem kann ich mir nich vorstellen, dass irgendwer so einen 800 Seiten Wälzer wirklich am Stück lesen kann.

[] Du verleihst keine Bücher, weil du Angst hast, dass jemand deinen Lieblingen Schaden zufügen könnte.

Ich will nie nein sagen, deshalb sage ich immer, wenn ich mit jemandem über Bücher rede Dinge wie „Ich finde es so schlimm, wenn Bücher Leserillen haben“ oder „Ich tu immer den Schutzumschlag runter, damit das Buch nicht kaputt geht“ oder „Wie kann man ein Buch nur auf den Boden legen?!“ damit die Leute Angst bekommen und sich  entweder A) Kein Buch von mir ausleihen oder B) Verflixt gut darauf aufpassen.

[X] Man könnte meinen, du besitzt eine eigene Bücherei oder Buchhandlung.

Das kommt darauf an, ob ich den Bestand meines Vaters mitzählen darf, dann ja 😀

[] Deine besonderen Schätze bekommen einen Platz in deiner (gesicherten) Vitrine.

Wenn jemand bei uns einbricht, wird er sich wohl kaum auf meine Bücher stürzen. Außerdem will ich meine Lieblinge ja nicht wegsperren, oder steckt man sein Lieblingskind in einen Schrank!?

[] Wenn dich dein Partner vor die Wahl stellt „Ich oder das Buch“, antwortest du „Von welchem Buch reden wir denn?“

Single (Ich hoffe, da besteht jetzt kein Zusammenhang?)

[] Du verbringst mehr Zeit mit Lesen als mit anderen Dingen (Job, Schlafen, Freunde und Familie).

Nein ich lese nicht über 12 Stunden am Tag, wenn das hier gerade gefragt wurde. Auch wenn mein SUB dann vielleicht aufhören würde zu weinen.

[X] Du magst keine eBooks.

Bääähh

[X] Buchverfilmungen findest du in der Regel schlecht und du hättest es viel besser umgesetzt.

Nochmal Bääähh

[X] Du schreibst eine Fanfiktion darüber, wie es mit deinen Buchlieblingen weitergeht.

Ich schreibe sie nicht auf, aber ich denke mir Fortsetzungen der Geschichten aus.

[X] Du besitzt immer noch das Buch, welches du als erstes gelesen hast.

Ich weiß nicht, welches Buch das ist, aber alle meine Kinderbücher stehen bei uns im  Archiv, also gehe ich mal davon aus.

[] Du kennst dich besser mit der aktuellen Beststellerliste aus als die meisten Buchhändler/innen.

Nur in meinem Genre 😀 in dem, dann aber vermutlich besser als Buchhändler, die ja den Überblick über alles behalten müssen.

Manchmal stehe ich aber beim Hugendubel und höre wie irgendwelche Mädchen (ka warum, bisher waren es immer Mädchen) Dinge sagen wie „Ich weiß nicht, wo das Buch steht, aber hier ist keine Verkäuferin“ oder die Buchhändlerin Dinge sagt wie: „Das weiß ich jetzt gar nicht, da muss ich mal nachschauen“ und  ich muss mir dann immer verkneifen wie ein Lauscher angecreept zu kommen und „ICH ICH ICH! Ich weiß es! Folgen Sie mir bitte“ zu rufen.

Und das war auch schon mit den Fragen! Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht und war keine reine Zeitverschwendung 🙂

Ich tagge:

niemanden, weil glaube ich schon jeder diesen TAG  gemacht hat. Wenn DU ihn aber noch nicht gemacht hast, dann fühle dich bitte getaggt, denn hätte ich das gewusst, hätte ich es getan!

lg Theresa ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “SamsTAG #18: Bibliophil TAG

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s