Shadowhunters/ City of Bones: Top 5 Unterschiede


Hallo meine Lieben,

endlich habe auch ich Shadowhunters Season 1 beendet!! Ich weiß, ich weiß, es wurde höchste Zeit, vor allem für mich, einen RIESIGEN Chroniken der Unterwelt Fan.

Doch natürlich gibt es große Unterschiede zwischen Shadowhunters und Chroniken der Unterwelt bzw. dem ersten Teil City of Bones. Leider gibt es auch welche, die mich als Buchfangirl unheimlich stören. Also kommen hier Meine Top 5 Unterschiede zwischen Buch und Serie

 Wichtige Anmerkung: Dieser Beitrag enthällt sowohl Spoiler für die komplette erste Staffel von „Shadowhunters“, wie auch für ALLE Teile von Chroniken der Unterwelt.

Platz 5:2aadb389-c004-40c2-9f9b-66c11f559db5.jpg

Manche von euch werden sich jetzt fragen, was für ein lächerlicher Punkt das ist, aber mich nervt es unfassbar, dass gefühlt 1000 Leute in diesem Institut wohnen und arbeiten!!!! Tatsächlich hatte ich schonmal mit Theresa darüber gesprochen: War das in den Büchern auch so? Haben wir uns das einfach völlig falsch vorgestellt? Jedenfalls war in unseren Vorstellungen das Institut abgesehen von den Lightwoods, Jace, Hodge, Clary und vielleicht ein paar wenigen Angestellten unbewohnt. Und falls ich mich nicht vollkommen irre war das doch in Die Chroniken der Schattenjäger und Lady Midnight auch so? Plötzlich hunderte von Leuten im Institut rumhüpfen zu sehen verwirrte mich, außerdem hatte ich in der Serie den Eindruck, dass die Lightwoods gar keine so wichtge Rolle im Institut einnahmen. Klar, sie sind die Leiter des NY- Institus, aber ich hatte ein bisschen das Gefühl, keiner hörte auf sie. Das lag womöglich aber auch an einer anderen Tatsache….

… die mich zu meinem Platz 4 bringt:cebf0bfa-2de1-498f-b577-e0f9c9d4dca9

Das Erscheinen neuer Charaktere wie Lydia Branwell. Meine Reaktion, als Lydia das erste Mal vorkam: „Who the fuck? Spiel dich nicht auf, du kommst nicht einmal im Buch vor.“

Doch Josepha, falsch geraten, sehr wohl wichtig. Plötzlich kommt da eine vom Rat zur Tür reinspaziert, übernimmt das ganze Institut, entzweit das Traum-Parabatei-Paar schlechthin und ist auch noch kurz davor Alec zu heiraten. Ja, ich rede von Alec Gideon Lightwood aka größter Teddybär aka Magnus lover aka einer der Hauptpersonen. Ja, ich rede davon, dass Alec Lydia, einer Person die nie in einer der Bücher erwähnt wird, einen Heiratsantrag macht und sie ungefähr zu einer der wichtigsten Personen in der Serie mutiert. Versteht mich nicht falsch, ich finde Lydia einen tollen Charakter und ich freue mich, sie in Staffel 2 wiederzusehen und sie ist auch in meinen Augen liebevoll, intelligent, nett, alles, ABER sie kommt einfach nicht in den Büchern vor. Und DAS, meine Freunde der Sonne, nenne ich einen gewaltigen Unterschied.

 Platz 3:180.jpg

Wir sind bei Top 3 der in meinen Augen wichtigsten (und schlechtesten) Unterschiede angelangt. Es war eine schwere Entscheidung zwischen den letzten drei und auch wenn dieser Unterschied „nur“ auf dem dritten Platz gelandet ist, ist es für mich wahrscheinlich der emotionalste.

Clace.

Jetzt kommt ziemlich sicher das kitschigste was ihr jemals gehört habt, aber Clary und Jace sind für mich nicht einfach nur irgendein Pärchen aus einem Buch, nein, Clary und Jace sind für mich viel, viel mehr. Ich werde gar nicht erst versuchen das irgendwie zu erklären, entweder ihr versteht mich oder ihr tut es nicht. Sicherlich habt ihr Buchblogger da draußen auch ein Paar aus einem Buch welches euch mehr bedeutet als eine einfache Liebesstory. Und für mich ist dieses Paar Clace. Doch ich rede von Clace der Bücher, nicht des Films ushadow-invert.jpgnd auch nicht der Serie. Ich weiß, es wird unmöglich sein einen Schauspieler zu finden der auch nur annähernd an Jace Herondale herankommt, ich werfe der Serie auch nichts vor, denn wie soll man so eine Liebesgeschichte denn auch verfilmen?

Für mich bleibt aber der meilenweite Unterschied zwischen Clace der Bücher und Clace der Serie.

 

Platz 2:large

Verbunden mit dem Clace Unterschied ist Nummer 2, der Sass von Jace Herondale. Wo zur Hölle ist Jace Sarkasmus, Frechheit, Arroganz in der Serie hin? Wo ist JACE in der Serie hin? In meinen Augen ist dieser Jace nicht der selbe wie in den Büchern, einer meiner absoluten Liebingscharaktere überhaupt, ist einfach ein völlig anderer. Hier rede ich nicht von seinem Aussehen oder sonst was, das mir fehlt, sondern der Art und Weise wie Jace mit Leuten redet und umgeht, wie er sich verhält, mir fehlt schlicht und ergreifend der Jace aus den Büchern. Ich könnte euch jetzt hier 100.000 Zitate von Jace aus den Büchern zeigen, um euch zu überzeugen, aber ich denke, dann würde das hier in einem sehr sehr sehr sehr langem Fangirlbeitrag enden… Ach Jace *hearteyes* *hearteyes* ❤ ❤
Trotzdem hier eines der besten:

„I was hoping they would put up flyers like they do for lost cats.“ He said. „Missing, one stunningly attractive teenage boy. Answers to ‚Jace‘ or ‚hotstuff‘.“ „You did not just say that.“ „You don’t like ‚hotstuff‘? You think ’sweet cheeks‘ might be better? „Love crumpet‘? Really? That last one’s stretching it a bit. Though, technically my family is British-„

-Cassandra Clare, City of lost souls

Ich frage mich gerade ), wie dieser Punkt noch getoppt werden kann, …

…. aber für mich steht ganz oben auf dem Treppchen:

Malec.

Ich liebe, liebe, liebe Malec. Magnus und Alec sind für mich in Buch und Serie ein tolles Paar und eines meiner Lieblingsbookcouples überhaupt, ABER VERDAMMT NOCHMAL NICHT IN DER ERSTEN STAFFEL!!!!!!!!!

large-1

Wir Leser sind durch so viel mit diesen Beiden zusammen gegangen, durch all die Gefühle, durch all die Bücher und Magnus und Alec passiert NICHT im ersten Buch!

 

Ich hätte mich wahrscheinlich noch viel, viel länger fassen können und mir sind noch so viel mehr Unterschiede eingefallen, aber ich denke das reicht jetzt erstmal und ist trotz nur fünf Unterschieden ziemlich lang geworden.

Zum Schluss jetzt noch ein ganz knappes Fazit allgemein zur Serie:

Auch wenn das oben alles sehr negativ klingt, will ich euch sagen, dass ich die Serie trotzdem wirklich gerne mag und toll finde. Das Cast mit Matthew Daddario, Kat McNamara, Dominic Sherwood und allen Anderen finde ich fantastisch , auch die Umsetzung und vieles mehr ist auf jeden Fall gelungen. Ich werde immer Sachen finden, die mich stören und die natürlich nicht perfekt für mich als eingefleischter Buchfan sind, aber ich bin unsagbar froh das wir Fans die Möglichkeit bekommen haben unsere Helden auf der Leinwand zu sehen und genauso mitfiebern, mitleiden und mitlieben können wie in den Büchern. ❤

Stimmt ihr mir in den Unterschieden zu? Welches ist für euch am schlimmsten und was ist eure Meinung zur Serie?

Liebe Grüße
Josepha aka immernoch-total-verliebt-in-diese-Bücher

©
Institut: Kino.de

Lydia und Alec: shadowhunterstv
Clary und Jace Fanart: chronikenderunterwelt.wikia
Clary und Jace Serie: justjared.jr
Jace Fanart: weheartit
Magnus und Alec Kiss: weheartit

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Shadowhunters/ City of Bones: Top 5 Unterschiede

  1. Ich bin kein großer Fan von der Serie (hab mir aber auch zugegebenermaßen nur die erste drei Folgen angesehen, dann musste ich abbrechen, weil mir die Dialoge einfach zu gekünstelt und übertrieben dramatisch wurden)
    Mein größtes Problem sind auch Clary und Jace.
    Nicht des Aussehens wegen, sondern das Auftreten!
    Kat hat so gar keine Clary-Aura (da hat mir Lily noch besser gefallen) für Jace gibt es wohl keine perfekte Besetzung…
    Aber auch sonst ist mir das Feeling in der Serie zu künstlich, einfach nicht magisch, sondern klinisch und so grausam MODERN.
    Liebe Grüße Itchy

    Gefällt 1 Person

  2. Hey
    Ich muss sagen viele Dinge davon haben mich nicht so gestört wie diese:
    Seit WANN ist Izzy NETT zu Clary??? Sie nimmt sie von Anfang an gut auf in der Serie, hilft ihr und unterstützt sie…sry aber ich fand im Buch war es einfach das Besondere der Freundschaft der Beiden, dass sie sich erst entwickeln musste!
    2. Jace UND Alec
    Whaaat?! Wann würde Alec zu solchen Mitteln greifen, die ihre Verbindung zerstören kann?? Wann Bitteschön haben die sich im ersten Buch mehr als nur gepiesackt???

    Ok das musste jetzt einfach mal raus😂
    Lg
    Chiara

    Gefällt 1 Person

  3. NATÜRLICH muss ich hier einen Kommentar dazu schreiben.
    Fangen wir an mit Punkt 5:
    Ja, es stimmt, dass es in den Büchern bloß von den einzelnen Familien besetzt wird und nicht so viele Schattenjäger in einem Institut sind. Da sind die Bücher wirklich gleich. Egal ob in Lady Midnight, Clockwork Princess oder in City of Bones. Obwohl ich sagen muss, dass mich das gar nicht so stört, vorallem weil esauch realisctisch ist. Aber gut, das sieht jeder anders.

    Punkt 4:
    Über Lydia habe ich mich auch ziemlich aufgeregt, weil ich sie einfach nicht leiden kann ud sie sich an meinen WUNDERSCHÖNEN ALEC rangemacht hat,obwohl er für Magnus reserviert ist! Oh man. Aber jetzt ist sie ganz okay und die Serie brauchte einen Überraschungsmoment.

    Punkt 3:
    Ich LIEBE Kat als Clary. EInfach weil sie mehr Clary ist als Lily. Sie fand ich ganz schlimm. Vom Schauspielerischen her nehmen beide sich natürlich nicht viel, was aber für Lily ziemlich traurig ist, da sie ja mehr Erfahrung hat. Bei Kat merkt man Verbesserung.
    Ich liebe auch Dom als Jace und ich finde ihn gut aussehend. Natürlich ist nie irgendjemand zufrieden mit der Auswahl, aber ich finde, sie haben ihr bestes getan. Ich mag auch die beiden zusammen und ich denke, dass sich das durch die Staffeln auch noch steigern wird. Sie sind alle Schauspielanfänger und entwickeln sich. Somit auch ihre Beziehung zueinander. Das wird schon.

    Punkt 2:
    Ich stimme dir zu. Das fehlt einfach. Ich weiß nicht wieso und weshalb. Mir wurde gesagt, dass die deutsche Synchro den Sarkasmus ein bisschen weggenommen hat.

    Punkt 1:
    Ich verstehe deinen Punkt nicht. Malec ist doch wundervoll? Ich finde die beiden so klasse undich freue mich so auf die 2. Staffel. Und es heißt außerdem NICHT, dass die erste Staffel das erste Buch behandelt. Das ist falsch. Die Serie nimmt aus jedem Buch ein paar Fakten.

    Gefällt 1 Person

    • Dann jetzt nochmal …

      Zu Punkt 5:
      Ich weiß das es schwer nachzuvollziehen ist, aber in meinem Kopf hab ich einfach ein anderes Bild vom Institut und den Bewohnern und kann mich damit nicht anfreunden.

      Punkt 4 stimm ich dir zu

      Bei Punkt 3 will ich noch gerne sagen, das auch ich Kat als Clary toll finde, vor allem vom äußerlichen her und wie ich schon im Beitrag erwähnt habe, finde ich auch das es niemals eine perfekte Besetzung für Jace geben wird und ich mit Dom auch sehr zufrieden bin. Dennoch kann mir dieses Clace nicht die selben Gefühle, die selbe Stimmung wiedergeben, wie es dieses otp in den Büchern getan hat. Wie ich gesagt habe, sind für mich die beiden Clace einfach nicht zu vergleichen und ich weiß auch das es schwer ist das in einer Serie umzusetzen, aber für einen leidenschaftlichen Shipper wie mich ist das trotz alledem enttäuschend.

      Und jetzt noch zu Punkt 1:
      Ich LIEBE Malec auch und finde sie eines der tollsten Paare aller Bücher die ich gelesen habe und ich finde vor allem das Cast für die beiden super, aber ich finde das deren Beziehung gerade durch den langen Weg gelebt hat und so besonders wurde und ich finde es schade das all das einfach weggenommen wurde, dadurch das sie so früh zusammen gekommen sind. Vielleicht überrascht mich da ja die zweite Staffel positiv und kann diesen „Weg aus den Büchern nachvollziehen“ 😊

      Lg
      Josepha

      Gefällt mir

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s