WANT TO READ #1: Kinder/Jugendbuch Klassiker


WANT TO READ #1

Hallo Finder meines Blogs,

Und willkommen zu meiner neuen kleinen Reihe, WANT TO READ. Hier stelle ich euch immer eine Liste von Büchern vor, die ich (Moana) gerne noch lesen würde. Heute dreht sich dabei alles um Kinderbücher, Klassiker um genau zu sein.

Ich liebe Kinderbuch Klassiker, von Alice im Wunderland zu Der Zauberer von Oz ❤ Die Liebe zu diesen Büchern habe ich aber erst vor nicht allzu langer Zeit entdeckt, deswegen gibt es viele die ich noch lesen will. Gerade lese ich (neben Outlander) Mark Twain’s Tom Sawyer und Huckleberry Finn 😀 Ein paar der Bücher gehen schon eher Richtung Jugendbuch, aber da hab ich ein Auge zugedrückt.

KINDER/JUGENDBUCH KLASSIKER

1. ROBINSON CRUSOE (Daniel Defoe, 1719)

Bildergebnis für robinson crusoe bibliothek der abenteuer arena

Wer kennt nicht die Geschichte von diesem Schiffbrüchigen? Es ist so berühmt, dass ich es gerne mal lesen würde und nach Schiffbruch mit Tiger von Yan Martel, finde ich solche Romane ziemlich spannend.

2. OLIVER TWIST (Charles Dickens, 1837)

Bildergebnis für Oliver twist buch

Von Charles Dickens will ich unbedingt ein Buch lesen, um zu sehen ob mir sein Stil liegt. Von seinen Werken interessiert mich Oliver Twist am meisten. Ich hoffe ich komme irgendwann dazu, in meinem Besitzt befindet es sich leider noch nicht.

3. DIE SCHATZINSEL (Robert Louis Stevenson, 1881)

Bildergebnis für die schatzinsel buch

Das Buch habe ich schon seit meiner Geburt in meinem Regel, denn es gehörte meiner Mutter, die es schon als Kind bekommen hatte (zusammen mit Tom Sawyer). Eine Freundin von mir hat die Geschichte schon gelesen und mir sehr viel Freude darauf gemacht.

Weiterlesen »

Klassiker – Muss man sie lesen?


Hallo Freunde und Finder meines Blogs,

Ich (Moana) denke schon relativ häufig über Klassiker nach, Bücher der Weltliteratur, alte noch heute hoch geschätzte Werke. Die meisten verbinden sie wohl mit der Schule, und damit, dass sie diese Bücher lesen mussten, eine schrecklich peinvolle Angelegenheit.

Sieht da unsere Meinung als Bücherwürmer und leidenschaftliche Leser anders aus?

Ich kann mir vorstellen, dass es viele von euch selbst als solche dennoch nicht reizt alte Werke zu lesen. Ihr empfindet zeitgenössische Literatur als weitaus aufregender, aktueller und wollt nicht im Vergangenem schwelgen. Warum die Autoren von gestern lesen, wenn man die von heute unterstützten kann? Andere lehnen das lesen solcher Werke ab, weil es schlichtweg anstrengend ist. Damit bezeichne ich diese Leute keineswegs als faul oder bequem, sie haben einfach nur keinen Bock auf alte Schreibstile und altertümliche Sprache. Sie finden vielleicht keinen Bezug zur Realität in den Büchern, oder es fällt ihnen schwer ihn herzustellen.

Persönlich mag ich den Gedanken Klassiker zu lesen, wobei ich es bisher kaum getan habe, abgesehen von Kinderbuch Klassikern wie Alice im Wunderland oder auch Schullektüren wie Herr der Fliegen. Aber ich freue mich tatsächlich darauf sie im Unterricht zu lesen und auch privat das ein oder andere und nehme es mir vor.

Ich will wissen, warum diese Romane und Dramen zu solcher Bekanntheit erlangten, dass man sie heute noch liest. Ich will mit eigen Augen erleben, wie mich die gleiche Faszination packt, wie Leser vor Jahrzehnten – oder eben auch nicht. Ich will selbst beurteilen können, ob mir eine Epoche oder ein berühmter Autor gefällt und ich ihn für gut befinde.

Ich bin also durchaus motiviert 😀 Vielleicht finde ich ja heraus, dass sie mir gar nicht liegen, aber alles alte was ich bisher gelesen habe, hat mir keine Probleme verschafft. Ich verurteile niemanden, wenn er nicht Goethe oder Schiller oder auch nur irgendeinen Klassiker gelesen hat. Aber ich habe schon etwas Respekt vor Leuten, die es getan haben und sich rangewagten.

Jetzt will ich aber von euch wissen, ob ihr Klassiker liest – freiwillig. Wie seht ihr das ganze? Muss man, sollte man? Da ich sehr interessiert dran bin, würde ich mich natürlich über Empfehlungen am meisten freuen!

Gerade lese ich übrigens einen solchen Klassiker, Mark Twain’s Tom Sawyer und Huckleberry Finn (in einem Band). Bald muss ich mich unfreiwillig aus den Kinderbüchern rauswagen, denn wir werden als Lektüre noch dieses Jahr Kabale und Liebe lesen.

(Natürlich hätte ich jetzt noch viel mehr schreiben können, aber ich belasse es heute lieber einmal kurz 😉 )

Worte sind Wind,

Moana

Das Reich der Sieben Höfe – Dornen & Rosen {Sarah J. Maas}


Hallo Finder meines Blogs, (^_^)

Zuerst einmal muss ich (Moana) mich für meine Inaktivität entschuldigen und für die habe ich nicht mal eine gute Ausrede. Einzig meine unmotivierte Art in letzter Zeit zum lesen sorgte dafür T_T. Dennoch habe ich jetzt endlich mal wieder ein Buch geschafft, dass ich euch vorstellen kann ^___^

Das Reich der sieben Höfe
– Dornen und Rosen

Coverbild Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen von Sarah Maas, ISBN-978-3-423-76163-5

 

von Sarah J. Maas
übersetzt von Alexandra Ernst

Zum Buch
Zu Stopfis Rezension

Verlag: dtv
480 Seiten
Erschienen 2017

Band 1
Fortsetzung: Das Reich der Sieben Höfe
– Flammen und Finsternis

 

INHALT:

Die junge Feyre muss bereits seit Jahren ihre arme Familie versorgen indem sie auf die Jagd geht und sich für das Überleben ihrer Liebsten einsetzt. Als sie eines Tages einen Wolf erschießt ahnt sie noch nicht, dass dies ein High-Fae war – eins jener schrecklichen Wesen die nach dem Krieg gegen die Menschen sich in ihr eigenes Reich hinter der Mauer zurück gezogen hatten und noch immer gefürchtet sind. Als Strafe für ihren Mord wird Feyre in das Land der Fae verschleppt. Noch ahnt sie nicht, dass sie dieses Reich davor ist unterzugehen…

Die Schöne und das Biest

Noch gar nicht so lange ist es erst her, dass ich die Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ im Kino gesehen habe und als ich das Buch in die Hand genommen hatte war ich eindeutig noch in Märchenstimmung. Denn das erwartet euch bei diesem Fantasyroman mit einer ähnlich gestrickten Geschichte….

Weiterlesen »

Nur noch 4…


Nur noch 4 Follower und dann haben wir die 300!!!!! Kommt schon, gebt nochmal alles, folgt uns auf WordPress und Twitter (natürlich auch gerne auf Instagram) und helft uns endlich die 300.-Marke zu knacken! ❤️

Hier alles was ihr wissen müsst: 

Website: Asongofbloodandfire.wordpress       Twitter: @worte_sind_wind            Instagram: Worte.sind.wind                             E-Mail: Worte.sind.wind@gmail.com

Liebe Grüße                                                         Worte sind Wind 

RIP-It or SHIP-It: Game of Thrones


Hallo Finder unseres Blogs,

Moana und Josepha sind hier wieder, mit einem „RIP-It or SHIP-It Game of Thrones Edition“.

Was ist Rip-It or Ship-It?:
Das Spiel funktioniert folgendermaßen: Man schreibt fiktive Personen auf Zettel, mischt diese und zieht dann jeweils zwei (ein Paar). Dann entscheidet man ob man das Pairing shippt (also gut findet) oder rippt (also lieber nicht). Durch das Zufallsprinzip kommen immer ganz lustige Sachen heraus.latest.jpg

Dann mal los:

1.Hodor & Cersei:
Wenn sie zusammen sein müssten, würde Hodor bald an einem „Unfall“ sterben, glauben wir… Also wohl eher RIP-It!

2.Ramsay & Jaimlatest-1e:
Sie sind ganz anders vom Charakter, vor allem wer die Oberhand hat wär die Frage, aber irgendwie haben die beiden was.
Josepha: Ich finde einen Versuch ist es wert: SHIP-It!
Moana: Leider hasse ich Ramsay von den Büchern her zu sehr, RIP-It.

3.Robb & Kleinfinger:
Robb ist in unseren Augen ein Weiberheld und könnte mit Kleinfinger gar nichts anfangen: RIP-It (Außerdem: Josepha hasst Kleinfinger)

4.Bran & Samwell:
SHIP!!SHIP!!SHIP!! Beide sehr kluge und interessante Charaktere, die sich wirklich gut verstehen würden. WE LOVE IT!

5. Catelyn & Lysa:
Sie sind zwar Schwestern, aber wir kennen ja George. R.R. Martin, den würde das nicht aufhalten. Trotzdem ist das für uns ein RIP-It, denn Lysa wollen wir nicht mal Catelyn antun.d009bb753197291963bae22a3e6cce3d

6. Margaery & Eddard:
RIP-It! Zwar gehören beide zu unseren Lieblingen, aber zusammen passen die auf jeden Fall überhaupt nicht!

7.Melisandre & Joffrey:
Ganz ehrlich, gar nicht so übel. Irgendwie SHIP-It, auch wenn wir es uns nicht erklären können.

8.Varys & Viserys:
Komisches Paar, Varys als Eunuch und Viserys als … ihr wisst schon… Nee lieber nicht, obwohl wir beide nicht mögen: RIP-It.

9. Robert Arryn & Brienne:
RIP-It! Ohne große Erklärung, wir denken das ist allen klar.

10. Asha & Jon:333
Beide haben Führungsqualitäten und ausgeprägte Charaktere. Außerdem ist Asha Ygritte gar nicht so unähnlich: SHIP-It.

11. Bluthund & Walder Frey:
Wir glauben mit beiden hält es keiner lange aus… Aber wie jeder weiß, minus mal minus ergibt plus.. 😉

12. Arya & Tywin:
Als „Verbündete“ sind sie unschlagbar, aber als Paar können wir uns sie nicht vorstellen.

13. Podrick & Theon:
Podrick ist viel zu cute, um ihm „Stinker“ anzutun: RIP-It.

14. Tyrion & Sansa:Game-of-Thrones-Tyrion-Lannister-Peter-Dinklage-and-Sansa-Stark-Sophie-Turner-Will-She-Be-His-Queen-900x440
Ihre Zeit zusammen war viel zu kurz, hätten sie sich besser kennengelernt wären aus den Beiden ein cooles Paar geworden. Besser als Joffrey und Ramsay ist er allemal: SHIP!

350

 

15. Danaerys & Stannis:
RIP! Stannis ist scheiße, er hat seine Tochter umgebracht!! Zudem ist Danaerys einfach die COOLSTE! *heart-eyes*

Wie hättet ihr entschieden? Schöne Ostertage! ❤

Liebe Grüße
Moana und Josepha

 

© Cersei,Jaime, Jon, Danaerys  Game of Thrones-wiki
Margaery: pinterest
Tyrion und Sansa: inquisitr